Aaron Schäfer kommt in Fahrt

12. Mai 2015

MSC-Clubfahrer Aaron Schäfer aus Schorndorf-Buhlbronn kommt im ADAC Mini Bike Cup immer besser in Fahrt. Nachdem der 13-jährige bei der Auftaktveranstaltung in Faßberg in der Lüneburger Heide einen zehnten und einen achten Rang einfahren konnte, lief es am vergangenen Wochenende im hessischen Wittgenborn schon deutlich besser.

Von der neunten Startposition aus ging es für Aaron in die Wertungsläufe. Von Runde zu Runde konnte er seine Platzierung verbessern, doch die Führungsgruppe um Ondrej Vostatek (CZE) war bereits zu weit enteilt. So reichte es für Aaron zum fünften Platz, die drittschnellste Rennrunde zeigte aber, dass er noch Potenzial nach vorne hat.

Im zweiten Lauf ein ähnliches Bild: Aaron konnte wieder einige Plätze gut machen, doch mehr als der fünfte Platz war auch hier nicht mehr drin. Vostatek feierte einen Doppelsieg und führt die Meisterschaft souverän an, Aaron belegt jetzt den siebten Rang.


Text: Maik Schäfer/Jochen Beck

Foto: Mike Lischka

zurück