Durchwachsenes Rennwochenende für Aaron Schäfer

14. August 2015

Zur sechsten Runde des ADAC Mini Bike Cups reisten die Piloten am vergangenen Wochenende bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ins niedersächsische Faßberg.

Für Aaron Schäfer sollte es ein schwieriges Wochenende werden. In einer sehr engen Qualifikation reichte es mit knapp 0,6 Sekunden Rückstand auf den Polesetter Ondrej Vostatek (CZE) “nur” zum achten Startplatz.

Auch in den beiden Wertungsläufen konnte der Buhlbronner nur wenig nach vorne ausrichten. Ein siebter und ein sechster Platz standen am Ende zu Buche. Vostatek führt die Meisterschaft weiterhin mit großem Vorsprung an, Aaron konnte seinen fünften Tabellenplatz knapp verteidigen.


Text: Jochen Beck

Foto: Mike Lischka

zurück